2 Jahre Bauarbeiten im El Paraiso Verde -Die große Flut-Erinnerungen an das Jahr 2017

Liebe El Paraiso Verde Freunde!

September 2019 markiert den 2. Jahrestag des Beginns der Bauarbeiten.

2 Jahre – und was alles in diesen 2 Jahren passiert ist.

Niemand kann sich nur im entferntesten vorstellen, was wir durchgemacht haben. „Unmenschlich“ ist ein Euphemismus…..

Viele fühlten sich berufen als Pioneros. Die meisten sind gescheitert. Kein Wunder.

Was ist der Unterschied zwischen einer Vision und einer Illusion?

Eine Vision ist eine Illusion, die durch gnadenlose Konsequenz, Disziplin und der absoluten Weigerung zu scheitern zu Realität geschmiedet wird.

Wer auch immer behauptet eine Vision zu haben läuft -ohne diese bedingungslose Entschlossenheit zum Erfolg – nur einer Illusion nach.“ (Dr. Erwin Annau)

Das hier gezeigte Video war nur EINE von vielen Katastrophen, die jedes andere Projekt ausgelöscht hätte.

https://www.youtube.com/watch?v=aT7n2BICUAk&feature=youtu.be
Wir sind hier, heute, 2 Jahre nach dieser Katastrophe und nach vielen weiteren Katastrophen – stärker, größer, und einflussreicher denn je und unser Jahrhundertprojekt El Paraiso Verde ist schöner als je zuvor.

Wir sind bei der Auswahl unserer Mitarbeiter und Mitbewohner selektiver geworden.

EINER von 20.000 Deutsch sprechenden wird im El Paraiso Verde wohnen können. Daher werden wir in den nächsten Monaten unsere Verfassung erläutern und aufzeigen, worauf es bei einem Leben in der „neuen Zeit“, von der so viele reden, ankommt.

Der einzige Trost für die 2 Jahre Blut, Schweiß, Tränen, Enttäuschungen, Verrat, Neid, Hass, Missgunst und Intrigen ist, dass alles, was jetzt noch kommt ein Leichtes sein wird.

Alle Liebe

Erwin Annau

Kommentar zum Video über die große Flut:

2 Jahre Bauarbeiten im El Paraiso Verde – Erinnerungen an die große Flut

Im Juli und August übersiedelten wir, die Gründer des El Paraiso Verde mit einer grenzenlos positiven Einstellung und einem offenen Herzen nach Paraguay in der freudigen Erwartung, hier mit vielen Deutschen, Österreichern und Schweizern zusammen zu arbeiten und vielen Menschen ein neues Zuhause zu schaffen.

Wir wollten Zusammenarbeit, Kooperation, gegenseitige Unterstützung und Freundschaft und waren bereit, viel Geld auch bei den hier bereits ansässigen Deutschen auszugeben.

Was dann folgte, war eine Ernüchterung und Enttäuschung. Statt eines freudigen Empfanges hagelte es völlig an den Haaren herbeigezogene Strafanzeigen von Deutschen Auswanderern (Behauptungen, wir würden den Fluss Pirapo umleiten oder wir würden im Naturschutzpark Häuser bauen) Alle Strafanzeigen wurden natürlich von der Staatsanwaltschaft zurück gewiesen. Wir wurden verleumdet, beschimpft und es wurde alles getan, um uns – weil man uns als Konkurrenten sah – aus Paraguay zu vertreiben.

142.000 Deutsche sind im Jahr 2017 auf Nimmerwiedersehen aus Deutschland ausgewandert. 281.000 Deutsche haben 2018 Deutschland für immer den Rücken gekehrt.
Nach 5 Jahren werden im EPV insgesamt ca. 4.000  und später bis zu 10.000 Menschen ein neues zu Hause finden.

Wer kümmert sich um die 280.000 Deutschen, die NICHT ins El Paraiso Verde kommen?

Mittlerweile leben alle anderen Projekte des Landes von den Menschen, die über unsere Webseite auf Paraguay als Auswanderungsland aufmerksam wurden oder die den einen oder anderen Grund hatten sich nicht bei uns niederzulassen. Nur EINER von 20.000 (zwanzigtausend!) Deutschen wird im El Paraiso Verde wohnen können…..

Als „Willkommens-Geschenk unserer lieben Nachbarn“ hatte man sich etwas Besonderes ausgedacht…..

Im Juni 2017 habe ich bei Robert Stein noch ein Foto der Überschwemmungen vom Mai 2017 hergezeigt. Nördlich der Bundesstraße ein See, südlich im El Paraiso Verde durch die als Damm wirkende Bundesstraße ziemlich trockenes Land.

Irgendjemand bewirkte, dass im Juli und August 2017 vier Stück Röhren unter der Bundesstraße verlegt wurden, jede 2 x 2 Meter im Durchmesser. Darüber hinaus wurde unter 2 Straßenbrücken Material, das sich in Jahrzehnten angesammelt hatte, entfernt.

Das Resultat: der See von der Nordseite der Bundesstraße ergoss sich auf unser Grundstück – 20m3 in der Sekunde.

Interessant: es gab keine Bauverhandlung, keine Verständigung von diesen Baumaßnahmen und keiner weiß, wer den Auftrag erteilt hat. Niemand will heute dafür verantwortlich gewesen sein.

Dieses Video zeigt, wie wir mit dieser Herausforderung umgegangen sind und wie wir auf alle Angriffe gegen unsere Gemeinschaft reagieren – Wir sind nach allen Angriffen stärker, besser und einflussreicher gewesen als vorher.

Warum: Weil wir einem Naturgesetz folgen, welches im ganzen Universum wirkt:

„Das, was Du bekämpfst, machst Du nur stärker.“

An die Adresse der Verleumder, Besserwisser, Negativ-Reder und Schmutzkübelkampagnen-Meister:
Alles, was ihr bewirkt mit euren Angriffen ist, dass wir noch stärker werden als je zuvor.

Schaut euch die berühmtesten Beispiele für die Wirksamkeit dieses Naturgesetzes an: Wáclav Havel, Nelson Mandela, Mahatma Gandhi, ……

Wir haben die Herausforderung gemeistert und haben einen Hochwasserschutz gebaut, der unsere Bewohner vor den überall in Paraguay häufig auftretenden Überflutungen schützt.

Alles, was wir machen ist „wasserdicht“, nicht nur die über 11 Kilometer lange Dammstraße um unser Grünes Paradies.

P.S. Zitate

Ich  betrachte  die  große  Masse  meiner  Landsleute  wirklich  mit  tiefem  Mitleid:  

Sie  lesen  die  Zeitungen  und  leben  und  sterben  in  dem  Glauben, sie  hätten  etwas  von  dem  erfahren, was  zu  ihren  Lebzeiten auf  der  Welt  geschah.

Thomas Jefferson (1743-1826), Mitverfasser der Unabhängigkeitserklärung, Gründervater und 3. Präsident der USA, hochgradiger Freimaurer….

Zum Thema Medien:
Wenn  Du  keine  Zeitungen  liest, bist  Du  eventuell  uninformiert.
Wenn  Du  Zeitungen  liest, bist  Du  definitiv  falsch  informiert!


Zum Thema Liebe und Angst (ein wichtiger Aspekt beim Auswandern)

Alle Handlungen menschlicher Wesen gründen sich auf Liebe oder Angst, nicht nur jene, die mit Beziehungen zu tun haben. Entscheidungen, die das Geschäft betreffen, das Wirtschaftsleben, die Politik, die Religion, die Erziehung der jungen Leute, die sozialen Angelegenheiten eurer Nationen, die ökonomischen Ziele eurer Gesellschaft, Beschlüsse hinsichtlich Krieg, Frieden, Angriff, Verteidigung, Aggression, Unterwerfung; Entschlüsse, haben zu wollen oder wegzugeben, zu behalten oder zu teilen, zu vereinen oder zu trennen – jede einzelne frei Wahl, die ihr jemals trefft, entsteht aus einem der beiden möglichen Gedanken: aus einem Gedanken der Liebe oder einem Gedanken der Angst.

Angst ist die Energie, die zusammenzieht, versperrt, einschränkt, wegrennt, sich versteckt, hortet, Schaden zufügt. Liebe ist die Energie, die sich ausdehnt, sich öffnet, aussendet, bleibt, enthüllt, teilt, heilt.

Angst umhüllt unseren Körper mit Kleidern, Liebe gestattet uns, nackt dazustehen. Angst krallt und klammert sich an alles, was wir haben, Liebe gibt alles fort, was wir haben.

Angst hält eng an sich, Liebe hält wert und lieb. Angst reißt an sich, Liebe läßt los. Angst nagt und wurmt, Liebe besänftigt. Angst attackiert, Liebe bessert.

Jeder Gedanke, jedes Wort oder jede Tat eines Menschen gründen sich auf eine dieser beiden Emotionen. Darin habt ihr keine Wahl, denn es steht euch nichts anderes zur Wahl. Aber ihr habt freie Wahl, welche der beiden ihr euch aussuchen wollt.“
( Aus dem Buch: „Gespräche mit Gott“ – Band 1 von Neale Donald Walsch)


Hinweis: Weiterlesen kann Ihre gute Laune gefährden.
Nur weiterlesen, wenn Sie noch nicht den Beschluss gefasst haben,  zu uns zu kommen
.

_________________________________________________________________________

Unter dem Strich

Kolumne für Nachrichten, die eine Auswirkung auf Ihre Auswanderungspläne haben können.
Die Autoren dieses Newsletters teilen nicht notwendigerweise die Meinungen und Informationen dieser Webseiten und stimmen auch nicht automatisch mit geäußerten Ansichten überein. Daher übernehmen die Autoren dieses Newsletters auch nicht die Verantwortung für die durch Link übermittelten Inhalte.

Politik
Die Deutsche Mittelschicht wandert aus
Wir merken das schon lange. Jetzt wird es ernst. In Deutschland wird der Souverän (das Volk) ausgetauscht.
https://www.watergate.tv/die-deutsche-mittelschicht-wandert-aus/?source=ENL

UMWELT
5G und die Bienen: Was passiert im hoch-technisierten Kalifornien (hier Monterey CA). Das kommt auf uns zu mit der Einführung von 5G
„Wenn die Menschen durch ihre kriminelle Unvernunft die letzte Biene ausgerottet haben werden, werden sie erkennen, dass sie sich innerhalb nur eines weiteren Jahres selbst ausrotten werden.“ (Dr. Erwin Annau)
https://www.youtube.com/watch?v=X5IhKHGDKhM

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.