Fragen und Antworten

Finden Sie nicht, wonach Sie gesucht haben? Mehr Fragen und Antworten unter paraiso-verde.com

Paraguay

Eckdaten zu Paraguay?

Paraguay liegt im Herzen Südamerikas. Es ist ein Binnenland mit über 400.000 km2 und damit so groß wie Deutschland, Schweiz und Lichtenstein zusammengenommen.

Paraguay hat nur 6,8 Millionen Einwohner. Im Vergleich: Berlin 3,5 Millionen, also ca. 2 x die Einwohner Berlin.

Über 70 % der Einwohner sind unter 35 Jahre alt. Daher ist Paraguay ein lebendiges und pulsierendes Land.

Mehr über Paragruay unter:

https://www.dropbox.com/home/2016-06-30 Paraguay?preview=Paraguay+Today+-+Alemán.mp4

http://www.infoplease.com/country/paraguay.html

http://www.paraguay-homepage.de/

https://de.wikipedia.org/wiki/Paraguay

Diese Links enthalten viel Informationen, Sie sind wie alle Standard- Informationen mit gewisser Vorsicht zu lesen. Wenn Sie Fragen haben, fragen Sie uns, da wir die Verhältnisse vor Ort besser kennen.

Warum gerade Paraguay?

Die Auswahl Paraguays erfolgte anhand einer langen Liste von Parametern.

20 Jahre suchen und 5 Jahren intensive Recherche mit einer ewig langen Checkliste führten zu Paraguay. Kein Land (außer vielleicht das Paradies) ist optimal, aber in „unserem Land“ ist der Optimalzustand nahezu erreicht. Daher, wenn Sie das Folgende lesen, immer fragen: „Was ist die Alternative?“

Die USA hatte als Ziel bereits 2001 ausgedient. Die Karibik ist wegen Erdbeben, Tsunamis und Hurrikans nicht geeignet, in Thailand kann man als Fremder kein Immobilieneigentum begründen, in Sri Lanka und in Burma war uns die Rechtssituation zu unsicher, die Philippinen wären es beinahe geworden, wenn nicht die Politik gewesen wäre. In Brasilien, Uruguay und Argentinien ist die Wirtschaft am Boden und Brasilien hat eine hohe Kriminalitätsrate. In Kanada, Australien und Neuseeland kommen ältere Semester selbst mit akademischem Titel wegen des Punktesystems bei der Aufenthaltsgenehmigung nicht mehr hinein, es ist teuer und man verliert in praktisch allen, oben genannten Ländern die Daueraufenthaltsgenehmigung, wenn man nicht innerhalb von 1-2 Jahren auswandert. Nullsteuersatz ist dort auch Illusion und Vorschriften in Sachen alternative Heilmethoden sind in vielen dieser Länder fast so schlimm wie in der EU (Devise: „Heilen verboten“).

Und dann kam ein Land, das wir schon zuvor (nach oberflächlicher Analyse) verworfen hatten, weil es nicht am Meer liegt (das war mein größter Einwand) und weil wir die Kriminalitätsrate nicht regional betrachtet hatten. Erst bei genauer Überprüfung hat es (bis auf das Meer, das haben die dort immer noch nicht) alle anderen Kriterien erfüllt, manche „über – erfüllt“.

In unserem Teil Paraguays lassen die Leute die Häuser oft offen, wenn sie fortgehen und den Autoschlüssel kann man auch stecken lassen. Die Kriminalitätsrate ist weit unter der Deutschlands, wo alle 2 Minuten eine Wohnung aufgebrochen wird (Die Wahrheit über die gefälschten Kriminalstatistiken im Buch: „Grenzenlos kriminell von Udo Ulfkotte: https://www.amazon.de/Grenzenloskriminell-Udo-Ulfkotte/dp/3570002004).

Nachteile von Paraguay

Kein Meer für alle, für die das Meer wichtig ist. Das fehlende Meer wird durch einen riesengroßen See im Süden mit kilometerlangen Sandstränden ersetzt.

Mehr Armut als in Deutschland: Noch. Während Paraguay mit Riesenschritten und  einem Wirtschaftswachstum von 5 % jährlich an die Spitze der Industrieländer zieht, gestützt auf die junge und lernwillige, ausschließlich christliche Bevölkerung, entwickelt sich Deutschland mit Riesenschritten auf eine mittelalterliche Konfliktregion zurück, mit religiösen Konflikten, intoleranten Glaubensangehörigen und gewaltbereiten Migranten.

Kriminalitätsrate: Im Norden Paraguays ist die Kriminalitätsrate immer noch geringer als in Brasilien. Wir sind im Süden Paraguays mit – vor allem im ländlichen Bereich, in dem wir uns befinden – sehr geringer Kriminalitätsrate. Diese ist vergleichbar mit Deutschland Mitte der 50-er Jahre.

Bin ich dort willkommen?

Ganz sicher. Die Herzlichkeit der ausschließlich christlichen Bevölkerung ist sprichwörtlich. Die Menschen werden offen auf Sie zugehen und Sie als willkommenen Gast behandeln.  Die Herzlichkeit, Offenheit, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Bevölkerung um Villarrica war für uns ein ganz besonderes Erlebnis

Dokumente für Cedula
Ich habe anhand Ihrer Liste der zu besorgenden Dokumente am Amt angerufen. Der Beamte teilte mir mit, dass das Besorgen der von mir benötigten Dokumente 3-4 Monate dauern würde, eventuell sogar länger. Stimmt das?
Das ist nicht korrekt. Unsere Partner machen diese Cedula (Einwanderungs-) Prozeduren seit vielen Jahren. Selbst im Bürokratischen Deutschland dauert der Prozess 3-8 Wochen (bei Weihnachtsferien eher 5-8 Wochen, ansonsten 3-4 Wochen).
In Österreich ist der ganze Prozess in 1-3 Tagen erledigt.
Wenn ein Beamter Ihnen diese falsche Auskunft gibt, machen Sie bitte ihn/sie darauf aufmerksam, dass die Strafregisterauskunft zum Zeitpunkt Ihrer AB-REISE (!) aus Paraguay nicht älter als 3 Monate sein darf. Daher sollte auch der Deutsche Beamtenapparat die internationalen (Haager) Übereinkommen einhalten und schneller arbeiten. Sonst wäre es unmöglich, auszuwandern.

Villarrica und Umgebung

Eckdaten

Hier ist eine sehr gute Übersicht:  https://en.wikipedia.org/wiki/Villarrica,_Paraguay

Welche Krankenversorgung?
In Paraguay gibt es sowohl eine gesetzliche als auch mehrere private Krankenversicherung. Die Lohnnebenkosten in Paraguay sind wesentlich unten denen in Deutschland und Österreich.
Man kann sich wahlweise in der gesetzlichen Versicherung anmelden oder auch eine private Versicherung wählen.
Die ärztliche Versorgung ist sehr gut. Wir haben ein kleines Spital in Caazapa (10 km vom Paraiso Verde) und eine Universitätsklinik in Villarrica (53 km vom Grundstück)
Schulen

Drei Universitäten, eine Einrichtung der Deutschen Goethe Universität, sowie Technische Schulen, Landwirtschaftliche Schulen und Kunstschul

Kriminalität

Hier ist zwischen den Meinungen der Besucher und den Fakten ein großer Unterschied. Einzelne Webseiten bewerten die SORGEN der Touristen wie Fakten. Daher sollte man nicht in dieselbe Falle tappen wie wir, als wir uns schon vor 2 Jahren Paraguay angesehen und wegen der Kriminalität ausgeschieden hatten.

Prinzipiell gibt es ein Nord-Süd Gefälle in der Kriminalität. Gesamt gesehen ist die Kriminalität geringer als die von Brasilien, da es weniger Arme (Armenviertel – Favelas) gibt und da man in Paraguay überall genug zu essen findet. Es besteht Armut, aber kein Hunger.

Kriminalität beschränkt sich meist auf Akte innerhalb der Drogen-Gemeinschaft. Menschen außerhalb der Drogenszene haben im Raum Villarrica keine Erfahrungen mit Einbrüchen, Raub oder anderen Delikten. Wir haben alle Personen, mit denen wir zu tun hatten, diesbezüglich angesprochen.

Im Norden Paraguays ist die Kriminalität höher, wahrscheinlich aber geringer als die WIRKLICHE (von den Medien verschwiegene) Kriminalität in Deutschland. Im Süden Paraguays, wo wir sind, lassen die Menschen die Häuser offen. Ein steckengelassener Autoschlüssel kann vielleicht in Asuncion zum Verlust des Autos führen, höchstwahrscheinlich aber nicht  in Villarrica.

Wir schauen uns immer die Dinge vor Ort an, speziell in großen Ländern wie Paraguay, da man sonst zu falschen Schlüssen kommt.

Rechtsform?

Grundlage jeder unabhängigen Gemeinschaft muss eine Aktiengesellschaft mit mindestens 500.000 Euro (in Guarani) Eigenkapital sein.  Diese Aktiengesellschaft wurde von uns gegründet (Eintragung 22. August 2016). Die Aktiengesellschaft muss ein entsprechend großes Stück Land kaufen und darauf die unabhängige Gemeinschaft gründen. Eine solche Gemeinschaft hat eine Dauer von 99 Jahren. Die Dauer kann verlängert werden, falls die Gemeinschaft nach 99 Jahren noch immer aufrecht ist.

Bestätigung der Notarin über die Eintragung im Grundbuch (ES)

El Paraiso Verde

Was ist eine unabhängige Gemeinschaft?

Eine genehmigte, autonome Gemeinschaft, die sich ihre Regeln selbst gibt. Sie kann eigene Schulen, Krankenhäuser und andere einer autonomen Gemeinschaft zustehende Einrichtungen gründen.

Die Einkommensteuer und Körperschaftsteuer belaufen sich in den ersten 28 Jahren auf null, danach 10%.

Kann ich jederzeit aussteigen?

Jeder kann die Rechte an seinem Grundstück an andere Interessenten übertragen. Die Gemeinschaft hat ein Vorkaufsrecht zu gleichen Konditionen.

Muss ich mich an Vorschriften halten, falls ich ins Paraiso Verde ziehe?

Grundsätzlich kann jeder auf seinem Grundstück nach seinen Vorstellungen leben, solange er die Rechte des anderen (Nachbarn, Gemeinschaft) nicht beschränkt.

Einschränkungen wird es bei Grundstücken unterhalb von einem Hektar geben (Abstände von den Grundgrenzen) und im Ort bei geschlossener Bauweise. Weiters werden Infrastrukturentscheidungen (Wasser, Abwasser Müll) von der Betreibergesellschaft getroffen.

Wo sind die Grenzen meiner Freiheit?

Die Grenzen der Freiheit sind die „Freiheiten“ der anderen. Alles darf gemacht werden, was den anderen nicht in seinen Rechten beschränkt.

Ist das eine „Sekte“?

Definitiv nicht. Wir sind nach leidvoller Erfahrung von allen Sekten endgültig geheilt und werden in jedem Fall jegliche „Sektenbildung“ ablehnen. Jeder kann auf seinem Grundstück glauben was er möchte. Wir werden uns niemals als Anführer oder Gurus positionieren. Wir sind auch nur normale Menschen, die die Aufgabe übernommen haben, das Spielfeld zu bereiten. Spielen müssen alle Beteiligten.

Wie kann ich es schaffen, ins Paraiso Verde zu kommen?

Was passiert, wenn es kracht, während die Gemeinschaft noch nicht etabliert ist?
Sonstige Fragen

Bitte schicken Sie uns ein Email an info@sysfree-eeig.com

Wie komme ich zu einer Parzelle im gründen Paradies?

Kontaktieren Sie uns unter info@sysfree-eeig.com

Wie komme ich zu einer Daueraufenthaltsgenehmigung?

Kontaktieren Sie uns unter info@sysfree-eeig.com

Wie kann ich es schaffen, ins Paraiso Verde zu kommen - ohne Geld?

Sie haben Ihre IST-Situation angesehen und sehen keine Möglichkeit, zu uns zu kommen?

Vielleicht helfen Ihnen die folgenden Zeilen: Wie kann ich es schaffen, ins Paraiso Verde zu kommen – ohne Geld?

Mehr:

Welche Erschließungsmaßnahmen sind im Paraiso Verde noch vorzunehmen und welche Kosten entstehen daraus?

Wir bauen die Straßen (im Ort mit Beleuchtung), wir bringen den Strom zu den Grundstücken. Wir sorgen für die Abwasserentsorgung.

Für einen Hausbauer bleiben überschaubare Kosten für die eigene Sammelanlage der Abwässer (die muss jeder selbst machen, da wir die Größe dieser Anlage je nach Lebensstil im Vorfeld nicht bestimmen können).

Wir haben im Dorf YPY bereits Wasser, das wir zu den Grundstücken führen können. Hier wird es aber auch einige Grundstücksbesitzer geben, die sich einen eigenen Tiefenbrunnen (oder gemeinsam mit 2-3 Nachbarn) bohren werden, weil dann die Leitungen kürzer und das Wasser kühler sein werden.  

Strom und Wasser sind beim Grundstück, für Internet werden wir noch sorgen. In Villarrica im Büro haben wir bereits Glasfaser, In Caazapa wird es ein taugliches Internet geben. Wir machen derzeit unsere Skype-Gespräche von Paragauy aus oft mit besserer Qualität als von Wien aus. 

Abwasser werden wir vorerst mit Tankwagen entsorgen. Sammelanlage (kostet 2-3000, je nach Größe) gehört zur Hausplanung und der Hausinvestition, weil die Größe individuell ist.

Handelt es sich bei den Grundstücken zum Bebauen, um erschlossenes Bauland, Bauerwartungsland, baureifes Land oder landwirtschaftliche Flächen, Wiesen und Felder, die jetzt umgewidmet werden sollen?

Die Grundstücke sind Bauland. Beim „Anastasia Hektar“ sind 2000m2 Bauland und 8000m2 Permakultur- Garten. Die Widmung ist vor Ankauf der Liegenschaft erfolgt, sonst hätten wir auch nicht gekauft (ein Fehler, den viele Deutsche machen, die in Paraguay auf eigene Faust Grund erwerben, der dann nahezu wertlos ist, weil man damit nichts anfangen oder maximal ein Haus bauen und eine Kuh pro Hektar hinstellen kann).

Liegen denn für all diese Bauvorhaben entsprechende Baugenehmigungen des Landes vor oder existiert kein geordnetes Baurecht?

Wir machen das Baurecht (auf der Basis unserer Verfassung: Das Recht des einzelnen endet dort, wo es die Rechte des Nachbarn beschneiden würde), das gesamte Grundstück (außer die Permakulturgarten der Anastasiagrundstücke) hat die Lizenz, alles bauen zu dürfen, wenn wir wollen auch Gewerbliche Grundstücke, Flughafen, Städte….. Wir machen die Regeln. 

Gehen Sie davon aus, das es vernünftige Abstände zu Grundstücksgrenzen (ca. 5 m) und je nach Größe des Grundstücks vernünftige Bauhöhen geben würden. Nehmen Sie Bauordnungen im städtischen Bereich, dann haben Sie eine Richtlinie. Der Nachbar soll nicht behindert werden.

Wir befinden uns in Südamerika! Dort gab es in den verschiedenen Ländern immer wieder Revolutionen, Umstürze etc., wo sich dann die Nachfolgeregierungen einen feuchten Kehricht um die Vereinbarungen mit Vorgängerregierungen gekümmert haben. Gibt es aus den Verträgen mit der Regierung ein international einklagbares Recht, unabhängig davon welche Junta gerade das Land regiert?

Autonome Gemeinschaften, wie wir es machen (es gibt nur 55 in der Geschichte des Landes) wurden von allen Regierungen in Paraguay (auch Diktaturen) geschützt, weil sie die Arbeitsplätze schaffen und die Infrastruktur herstellen.

Genau deswegen gehen wir nach Paraguay, weil das nicht überall auf der Erde selbstverständlich ist (Siehe Afrika und Asien). Es gibt Investitions- Schutzabkommen mit Deutschland und Österreich. Das ist Völkerrecht und hat auch verschiedenste Regierungen (auch die Diktatur Strössner der übrigens auch manches Gutes in Paraguay gemacht hat). Diese Vereinbarungen finden Sie auf unserer Webseite.

Aus den mitgelieferten Reservierungen ist nicht zu erkennen, wo diese Grundstücke genau liegen!

Korrekt. über 90% der Erwerber der Grundstücke werden bis zum Bau ihrer Häuser ihre Meinung ändern! Das ist OK so. Wir reservieren Kategorien von Grundstücken (Ort, Anastasia, Eukalyptus…) Derzeit ist der Vermesser am Grundstück (der hat einen Jahresjob) und fängt nach Überprüfung der Außengrenzen an, die Parzellen im Dorf YPY zu vermessen. 

Danach gehen wir zu allen unseren Investoren und in der Reihenfolge des Einlangens ihrer Investitionen am Konto der Reljuv S.A. hat jeder das Wahlrecht seiner Parzelle. 

Wir wissen jetzt schon, dass Investoren, die z.B. ein Grundstück im Dorf YPY wählen, beim nächsten Aufenthalt oder wenn neue Gebiete erschlossen werden, ihre Meinung ändern und ein anderes Grundstück wählen werden.

Dies ist kein Problem (Tausch zum Zeitwert, Aufzahlung oder Gutschrift von Differenzen), bis zum „ersten Spatenstich“ des Hauses bzw. bis zur Eintragung ihres ewigen Nutzungsrechts auf ihrer Parzelle. Also- hinfahren, hinspüren, eine Entscheidung treffen und dann – bevor Sie bauen – nochmals überlegen, ob der Ort passt.

Viele bauen sich jetzt einmal ein Haus in YPY und werden in 3-5 Jahren das Haus mit Gewinn verkaufen und vielleicht in eine andere Stadt am Grundstück ziehen. Die News im Newsletter vom 5. Februar 2017 wird genau erklären, was derzeit los ist in Sachen Grundkäufen, Asphaltstraßen und Brücken in Caazapa. Die Grundpreise, die sich in den letzen 3 Jahren verdoppelt haben, werden in den nächsten Jahren wesentlich steigen. In Villarrica werden halbe Hektar bereits um 15.000 USD verkauft. 

Da Sie ja allerhand vorhaben für die Landschaftsgestaltung wie Seen, Flüsse etc. entstehen ja auch wieder gewaltige Kosten, die Sie auf die Gemeinschaft umlegen wollen. Mit welchen zusätzlichen Kosten für diese Einrichtungen ist zu rechnen?

Deswegen haben wir die Stille Gesellschaft, die ausschließlich den Grundeigentümern und Mitbewohnern zugänglich ist (NICHT- öffentlich).

diese macht die Infrastrukturmaßnahen nach einem Plan, der für eine jährliche, vernünftige Ausschüttung (ab dem 2. vollen Geschäftsjahr) sorgt (geplant sind ca. 10% Ausschüttung, ohne Garantie) einen großen Teil der Gewinne, die bleiben (und die gibt es) in die Infrastruktur bzw. in den Ankauf von weiteren Grundstücken steckt. Nur die Interessenten, die ein Grundstück mittels Vorvertrag erworben haben können dieses Angebot nützen.  Informationen werden erst nach Kauf und Überweisung der Grundstücksinvestition weitergegeben. In den Grundstückspreisen ist ein erheblicher Anteil die Herstellung der jetzt nötigen Infrastruktur. 

Seen und Flüsse werden durch lukrative Fischzucht bzw. durch den „Verkauf“ von „Feldherrnhügeln“ auf größeren Grundstücken finanziert. 

Wer ein größeres Grundstück hat, hat die Möglichkeit im Rahmen einer Vernünftigen Bauordnung das Grundstücksniveau anzuheben, gegen Ersatz der Aushub- und Transportkosten. Damit werden große Teile dieser Infrastrukturmaßnahmen finanziert.

 

Was mir fehlt ist auch ein Zeitplan! Was soll wann bis wann in welcher Form von wem realisiert werden? Welche Garantien gibt es, daß diese Zeitpläne eingehalten werden

Im Herbst 2017 werden die ersten Häuser stehen. Die ersten Kostenvoranschläge werden schon erstellt. Häuser im lokalen Stil benötigen ca. 4 Monate Bauzeit. Garantien: wir versprechen lieber weniger und halten mehr (Zeitpuffer).  

Wenn Sie 1 Jahr für Ihren persönlichen Zeitraum zur Einwanderung annehmen, wird es passen. Wir haben das Projekt bisher um 2 Jahre früher realisiert als ursprünglich geplant war, da wir JETZT  oder zeitnah Europa verlassen wollen (kein Wunder, man braucht nur die Zeitung lesen): Also: den Termindruck machen wir uns selbst. 

Meine ersten Anfragen bei der Gemeinde bezüglich der insgesamt erforderlichen Unterlagen, hat ergeben, dass dafür ein Zeitraum von 3 – 4 Monaten veranschlagt wird. Insofern kann ich natürlich jetzt keine Flugbuchung vornehmen, wenn ich nicht unnötiger Weise auf den Kosten sitzen bleiben will.

Da würde ich nachhaken. 3-4 Wochen. Mehr sollte das für einen Deutschen Staatsbürger mit einer „weißen Weste“ (sauberer Strafregisterauszug) nicht dauern. Bei Weihnachtsferien vielleicht 5-6 Wochen. Vielleicht müssen Sie zu Ämtern hin pilgern. Da hat ein Beamter die Arbeit abschieben wollen oder man will verhindern, dass noch mehr Deutsche, das „Licht ausknipsen“ und Deutschland ade sagen.

Mehr:

Ich bin begeisterter Schifahrer, wo kann ich dort Schi fahren?

Begeisterte Schifahrer, die in Paraguay wohnen, steigen einfach ins Flugzeug (Kosten meist ca. 1/4 der Flugkosten in Europa) und fliegen nach Argentinien oder Chile, wo herrliche Schigebiete mit modernsten Liftanlagen alles, was das Schifahrerherz begehrt, sind.

Ich bin begeisterter Bootsfahrer, wo kann man dort segeln oder mit einem Boot ausfahren?

Im Süden Paraguays an der Grenze zu Argentinien gibt es einen einfache Erweiterung des Parana Flusses, die wie ein See anmutet  (Sie sehen das andere Ufer nicht) mit Kilometerlangen Sandstränden und einem wunderschönen Carneval. Ob Motor- /Segelboot oder Yacht. Um den See gibt es 3 Flughäfen. Von unserem Grundstück aus sind Sie in 2,5 Stunden mit dem Auto dort oder in 30 Minuten mit dem Gyrokopter oder Hubschrauber.

In Posadas und an vielen anderen Orten gibt es Jachthäfen.

Südlich davon ist der Lago Isterios del Iberia mit einem schier edlosen (13.000 km2) großen Naturreservat.

Der Atlantik ist 1.000 km entfernt. Viele Paraguayaner nutzen die günstigen Flüge und fliegen auf ein Wochenende nach Rio De Janeiro, Sao Paulo, Montevideo oder Buenos Aires und genießen das Meer und die berühmten Strände Ipanema oder Copacabana. Mit dem Hubschrauber sind Sie in 40 Minuten bei einem internationalen Flughafen und 2 Stunden später am Weg zum Strand: „Vamanos a la playa…“

Wo kann ich dort wohnen, wenn ich einen Hektar gekauft habe?

Erste Unterkunft sind Hotels und Apartments in der Umgebung des Grundstücks.

Wir können jeden Hektar mit geringem Aufwand autark machen: Ein klimatisierter Wohncontainer mit Abwasser und Wasseranschluss ist im Krisenfall schnell auf Ihrem Grundstück eingerichtet.

Ab Mitte 2017 werden sukzessive Reihenhäuser gebaut und verkauft. Jeder Grundbesitzer kann nach endgültiger Vermessung seiner Parzelle mit dem Bau eines Hauses beginnen.

Sonstige Fragen

Bitte schicken Sie uns ein Email an info@sysfree-eeig.com

Wie sieht es aus mit Bestechung und Korruption in diesem Lande?

Die gibt es. Leider gibt es diese auch in Deutschland und Österreich, nur sind die Beträge in Paraguay geringer und die Korruption ist vielleicht offensichtlicher.

Beziehungen sind wichtig. Wir brauchen niemanden bestechen. Alle unsere Beziehungen arbeiten unentgeltlich für uns, weil wir dem Land unbezahlbare Werte durch unsere Einwanderer liefern. Wir legen jedoch Wert auf gemeinnützige Beiträge, derzeit vor allem in der Armenkirche in Villarrica zu leisten.

Dies bringt neben dem guten Gefühl helfen zu können einen großen PR-Gewinn. Dadurch behandeln uns die öffentlichen Stellen ganz anders als andere „Großgrundbesitzer“. Wir zahlen mindestens den Mindestlohn plus Essen und Prämien bei schwerer Arbeit. Andere „Großgrundbesitzer“ zahlen üblicherweise den halben Mindestlohn.

Diese korrekte Behandlung der Einheimischen und die sozialen Beiträge machen mehr Druck auf die Behörden als wenn wir einzelne Beamte bestechen würden. Es geht also auch legal mit einem sehr guten „Gefühl“, helfen zu können. 

 1-2 Mal im Jahr geht ein großer C0ntainer von Deutschland nach Paraguay mit Spenden von Deutschen (Möbeln, Kleidung Hausrat). Das wird auf unsere Kosten transportiert und dann an Bedürftige verschenkt.

Wie werden die Versorgung der zu bauenden Häuser mit elektrischem Strom, mit Gas und Wasser sichergestellt?

Strom ist am Grundstück (3 Phasen, 360 Volt). wir werden ein Notstromaggregat anschaffen (sehr bald), damit die kurzzeitigen Ausfälle überbrückt werden können.

der erste von vielen Tiefenbrunnen wurde bereits fertig gestellt. er versorgt das Dorf YPY. Leistung 12.000 Liter pro Stunde. 

Sie sprechen von Brunnen? Stellt das die einzige Möglichkeit einer Wasserversorgung der Häuser dar? Handelt es sich um Süß- oder Salzwasser?

Das beste und sauberste Wasser aus dem zweitgrößten Aquafer (unterirdischer Fluss) der Welt. nach der Meinung derer, die es gekostet haben: Mineralwasseruqlität, Viele würde es dem EVIAN vorziehen. 

Wie Sie mitteilen fließt ein großer Fluß unterhalb des Grundstücks! Wasser arbeitet und trägt Grund und Boden ab? Wie ist sichergestellt, daß die Grundstücke nicht versinken oder einbrechen? Wurde denn statisch festgestellt, welche Gewichte die Erde bei einem nur 140 Meter tiefer liegenden Fluss tragen kann?

Der Aquafer (unterirdische Fluss) existiert seit Millionen von Jahren. da gab es nie eine Senkung.

Liegt wohl an den Gesteinsschichten, die dazwischen auch recht hart sind. Der Fluss fließt auch unter der Stadt Asuncion mit sehr hohen Häusern. 

Dann schreiben Sie daß in dem Reisepreis von ca. 3.500,-- Euro das Beantragen einer Daueraufenthaltsgenehmigung beinhaltet ist. Das ist mir zu wenig. Wenn ich diese Reise zu diesem Preis mache muß auch garantiert sein, daß ich diese Genehmigung auf alle Fälle bekomme. Dafür sollen Sie ja entsprechende Vorprüfungen vornehmen!

Das machen unsere Partner seit vielen Jahren. Jeder, der die Unterlagen VOLLSTÄNDIG und die 5000 Euro eingesteckt, hat bisher die Cedula bekommen. Ausnahmslos. Daher bitte: wirklich sicherstellen, dass alle Unterlagen in der gesetzlich geforderten Art rechtzeitig da sind. (Sterbeurkunden, Scheidungsurkunden, Namensänderungen…..)

Das Besorgen der Unterlagen sollte spätestens 2 Monate vor Reiseantritt mit Nachdruck betrieben werden, vor allem in Deutschland. in Österreich sind die Unterlagen innerhalb von wenigen Tagen zu erhalten. 

Kann ich den An- und Abreisetermin nach meinen Bedürfnissen wählen?

Das geht leider nicht. Wir haben vorgegebene Wochen, in denen wir Gäste empfangen. Diese entnehmen Sie bitte unserer Webseite. Die Reisen beginnen an einem bestimmten Wochentag und enden an einen bestimmten Wochentag. Sie können gerne mehr als eine Woche im Paraiso Verde bleiben. Die Appartement-Häuser werden wochenweise vermietet.

Der Ablauf der Beantragung der Cedula ist auch genau festgelegt, damit wir Sie auch innerhalb einer Woche durch den Beantragungsprozess hindurch führen.

Mehr Fragen und Antworten

Alle Fragen und Antworten bezüglich Paraiso Verde
Teilen