Good News – Dammbau, Straßenbau, Baumschule

Liebe Paraiso Verde Fans,

RITA GÄRTNERT – 2. FOLGE

Die 2. Folge der Videoserie „Rita gärtnert“ zeigt den enormen Fortschritt beim Aufbau unserer Baumschule und unseres Gemüsegartens seit unserer ersten Folge.
Ein wichtiger Schritt für unser neues Leben ist gesundes Essen. Dieser Schritt wird von uns mit dem eigenen Anbau in die Praxis umgesetzt.

Wir, die Pioneros, freuen uns schon auf den ersten Salat aus dem eigenen Garten…

 

BAGGERARBEITEN WIEDER AUFGENOMMEN

Unser Bagger arbeitet am Damm weiter. Derzeit in 2 Schichten, 16 Stunden am Tag Richtung Osten und dann Richtung Süden.

Gleichzeitig arbeitet die Straßenbau-Crew an der Dammstraße von Süden nach Norden und wird auf die Dammbau-Crew in den nächsten 3-4 Wochen treffen.

Damit haben wir die gesamte Siedlung vor Überschwemmungen geschützt, falls es wieder so ein Jahrhundert – Hochwasser gibt wie letztes Jahr.

PREMIERE!

Erstmals fuhren wir mit dem Reisebus und unserer 30 Gäste-Reisegruppe bis zur Dammstraße und machten eine RUND-Fahrt auf dem Grundstück. So viele Kilometer Straße sind schon befahrbar! Die Aufnahme zeigt unseren Reisebus auf der Dammstraße, der äußersten Straße vor dem Urwald am Fluss Pirapo.

Zwischen den Grundstücken 29 und 30 (Bezirk Pirapo 1) verläuft die Verbindungsstraße Richtung Westen. Grundstück Nummer 29 (Pirapo 1) wurde abgemäht. Man sieht deutlich dass dieses Grundstück, obwohl es sich in einer tieferen Lage des El Paraiso Verde befindet, vollständig trocken ist – bereit für Landschaftsgestaltung und Hausbau.

Jetzt kommen die Maschinen!
Dieser Grubber wurde gekauft.

Ein Grubber ist ein Gerät, das hinter einem Traktor gezogen, den Boden auflockert und den Graswurzel-„Pelz“ aufreißt. Der Grubber wird jetzt in einen Container verstaut um sich auf den Weg von Deutschland nach Paraguay zu machen. Im Foto sieht man Daniel, unseren Gärtnermeister, wie er den gerade gekauften Grubber auf seinem Anhänger festbindet.

Eine Kreiselegge ist auch schon gekauft. Daniel, unser Gärtnermeister kommt mit seiner Partnerin und mit allen seinen Gerätschaften zur Aufforstung und zum Anbau. Daniel hat viele Jahre lang erfolgreich seine Gärtnerei in Deutschland betrieben.

Eine große Schubraupe wird derzeit in Deutschland gekauft, die den schnelleren Straßenbau und die schnellere Landschaftsgestaltung ermöglichen wird.

Und für die Landschaftsgestaltung besonders geeignet ist der neueste JCB 1 CXT Multifunktions-Bagger, den wir neu in Deutschland eingekauft haben, und der ab Ende Juni die Landschaftsgestaltung eurer Grundstücke beschleunigen wird.

Der Bagger wird auch zum Verlegen der Hunderten von Kilometern von Glasfaser- und Lan-Kabeln verwendet und vieles mehr….

Schaut mal, was unser neuer JCB 1 CXT alles kann:

ERSTE ÜBERSIEDLER – FAMILIE EINGETROFFEN!

Unsere Architektin ist mit Familie per One-Way Ticket eingetroffen UND- sie kann ihr Grundstück bereits betreten und sofort mit der Landschaftsplanung beginnen! Unsere Straßenbau-Crew hat Überstunden gemacht, um vor ihrer Ankunft befahrbare Straßen zu ihrem Grundstück fertigzustellen.

Eine Klienten-Familie (Ralf und Adelheid) hat uns letzte Woche besucht und konnte auch schon ihr Grundstück betreten und „in Besitz nehmen“. Sie werden bald zu uns übersiedeln.

GESUCHT:

1. Erfahrene Gärtner, die mit Gärtnereimaschinen arbeiten können.

2. Helfer für die Bepflanzung unserer Estancia, die Gärtnerei und Permakultur lernen wollen.
Geboten: Kost, Quartier und ein angemessenes (am lokalen Einkommensniveau angepasstes) Entgelt.

Nach 3 Monaten Probezeit, kann bei Eignung ein Arbeitsgebiet übernommen werden. Entgelt dann nach Vereinbarung.

Ja, es tut sich sehr viel bei uns und die Entwicklung beschleunigt sich zusehends.

Bis bald mit weiteren Good News aus dem El Paraiso Verde.

Erwin Annau

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.